Was ist Kinesiologie

Kinesiologie ist eine ganzheitliche und sanfte Behandlungs-methode. Sie dient der Gesundheitsförderung und Erhaltung. Wenn Körper, Geist und Seele nicht mehr im Gleichgewicht sind, entstehen Disbalancen. Daraus können später Krankheiten entstehen. In der kinesiologischen Behandlung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Meridiane zum Fliessen gebracht.

Die Kinesiologie vereint Wissen aus der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre mit westlichen medi-zinischen Erkenntnissen.

Anwendungsbereich

Kinesiologie ist für Menschen in jedem Alter geeignet. Kinder, Jugendliche, Erwachsene wie auch Schüler und Eltern profitieren von der sanften Wirkung und der individuellen Therapieform. Die Methode kann ergänzend zur Schulmedizin oder anderen Therapieformen ange-wendet werden.

Kinesiologie hilft 

  • Lernschwierigkeiten zu lösen
  • Prüfungsängste zu überwinden
  • Konzentration zu steigern
  • Allergien und Unverträglichkeiten abzulösen
  • Schlafstörungen und Erschöpfung, Kopfschmerzen, Migräne und Verspannungen zu verabschieden
  • Schmerzen, nach Unfällen, Traumas aufzulösen
  • Narben von Operationen oder Stürzen zu entstören
  • Depression, Stress, Burnout zu überwinden
  • Glaubensmuster aufzulösen 
  • Verhalten zu ändern


Der Muskeltest

Der Muskeltest ist das zentrale Arbeitsinstrument der Kinesiologie. Mit ihm wird die Wirkung äusserer und innerer Einflüsse (Gedanken, Handlungen, Gefühle und Stressoren) auf den Organismus getestet. Auf diese Art können wir die für Sie bestgeeigneten und benötigten Ausgleichstechniken für die Balance ermitteln und entsprechend anwenden.